Go, Igo, Baduk, Weiqi (囲碁)
≡ Menu

Grammatica Latina

Deklination

a-Deklination

Die a-Deklination umfasst Feminina, die im Nominativ Singular auf -a enden, beispielsweise puella «Mädchen».

FallSingularPlural
Nom.puellapuellae
Gen.puellaepuellarum
Dat.puellaepuellis
Akk.puellampuellas
Abl.puellāpuellis

Besonderheiten:

  • Männliche Personen sind stets maskulin (natürliches Geschlecht geht vor grammatischem Geschlecht). Beispiel: agricola, -ae m «Bauer», pirata, -ae m «der Pirat»
  • Einige griechische Lehnwörter haben die Nominativendung -as, zum Beispiel Aeneas (Vokativ ist hier Aenea und der Akkusativ auch Aenean).
  • In einigen Wörtern haben sich archaische Endungen erhalten, so -as im Genitiv Singular bei pater familias «Familienvater» und -abus im Dativ und Ablativ Plural deabus «den Göttinnen».

o-Deklination

FallSingularPlural
Nom.servusservi
Gen.serviservorum
Dat.servoservis
Akk.servumservos
Abl.servoservis
FallSingularPlural
Nom.oppidumoppida
Gen.oppidioppidorum
Dat.oppidooppidis
Akk.oppidumoppida
Abl.oppidooppidis

Konjugation